Projektsteuerung


Bauvorhaben sind für den Bauherrn mit erheblichem Arbeits- und Koordinationsaufwand sowie wirtschaftlichen Risiken verbunden. Hierbei ist das Ziel der Projektsteuerung, den Bauablauf derart zu lenken, dass das komplexe Abhängigkeitsverhältnis aus Kosten, Terminen und Qualitäten sein Optimum erreicht.

Dabei werden von der Projektsteuerung folgende Leistungen erbracht:

Organisation, Information, Koordination, Dokumentation:

Organisatorische und koordinative Abwicklung des Projektes und rechtzeitige Herbeiführung und Verteilung von Informationen.

Kosten & Finanzierung:

Kostenplanung, -kontrolle & -steuerung sowie Mitwirken bei der Finanzierung.

Termine & Kapazitäten:

Entwicklung, Kontrolle und Steuerung der Terminsituation und Überprüfung der Kapazitäten im Hinblick auf Einzeltermine.

Vertrags- & Verdingungswesen:

Beratung bei öffentlich-rechtlichen Angelegenheiten (z.B. Genehmigungsplanung) sowie Planer- & Bauwerksverträgen.